BSV Umweltaktion

BSV Umweltaktion

Bäume, Nistkästen und Bienenhotels für den Bellinghovener Schützenwald

Präsident Christian Reßing ist begeistert: “Mit einer solch großartigen Reaktion haben wir nicht gerechnet.” Insgesamt 32 Spender haben Bäume für das Wohnzimmer der Mehrer Schützen gespendet. Mit den weiteren 10 Bäumen die über den Heimat-Check NRW finanziert wurden, wurden insgesamt 42 Bäume in den Wald eingebracht. 

In einer großen Pflanzaktion wurden die letzten Bäume Anfang März im Wald gepflanzt.

Ergänzend wurden zum Schutz heimischer Vogelarten insgesamt 20 Nistkästen im Wald angebracht. Die Nistkästen wurden in Kooperation mit den Auszubildenden der benachbarten Caritas-Einrichtung Schloss Bellinghoven gebaut. Diese Einrichtung begleitet junge Erwachsene auf Ihrem oft nicht einfachen Weg in eine berufliche Perspektive. Die Einrichtung ist tief mit dem Ort Mehr verwachsen. Seit Jahren gibt es ein gelebtes Miteinander und Projekte zum Wohle der Dorfgemeinschaft.   

Die verschiedenen Einfluglochgrößen bieten Vögeln von Star bis Blaumeise oder Kleiber ein neues Zuhause.

Das es wohl einen Wohnungsnotstand in Wald gab, zeigten die zahlreichen gefiederten Wohnungsbesichtigungen, die schon wenige Minuten nach dem Aufhängen zu beobachten waren. Der Vogelnachwuchs soll auch zur Bekämpfung der vorhandenen Eichenprozessionsspinner beitragen. So kann auch weiterhin auf den Einsatz von Spritzmitteln verzichtet werden.

Auch der Schützennachwuchs war aktiv. So hat der 13 jährige Max insgesamt 6 Bienenhotels hergestellt, die ebenfalls im Wald angebracht wurden. 

Eine Investition in die Zukunft des Schützenwaldes der Bürgerschützen aus Mehr. Besonders hervorzuheben ist aber das Engagement des Vereins für den Schutz der Umwelt sowie der heimischen Insekten und Vögel.

Infos zu den gepflanzten bienenfreundlichen und klimaangepassten Bäumen:

Hain- und Rotbuche, Bienenbaum (Tetradium), Weidekätzchen, Elsbeere, Lederhülsenbaum, Schwarz- und Walnuss, Sommer- und Winterlinden, Robinien, Mammutbäume, Eßkastanie, Rot- und Feldahorn, Schurbaum, Plantanen.

Die Bäume sind mit folgenden Spendernamen versehen:

G.+K. Heinze, Erwin Braam, Otto + Julian Paus, S.+E., Karl-Heinz v.d.Löcht, Gerd, Christa, Jungschützen, Zug 1, 2, 3, 4 und 5, Blasorchester Bislich, Tambourcorps Mehr, Kurt Stenzel, Döres Baumann, Königspaar 2000, Thron 2018, Familie Kerkhoff, Britta + Marvin, Die Gardens, Lukas Hübner, Lambert Heymen, Mechthild + Harald, Anni + Wolfgang Heinze, Gerd 1939, Gerd 1959, Gerd 1989, Gerd 2019, Hans-Gerd Reßing, Christian Reßing

 

Weitere Fotos findet ihr hier…

Die Kommentare sind geschloßen.